Biowelt Zurheide im Top-Magazin

NACHHALTIGKEIT WILL GELEBT WERDEN!

Ökologisch orientierte Genießer trifft man nicht überall, sondern dort, wo man ihre Interessen teilt – zum Beispiel bei einem Marktrundgang durch unsere Düsseldorfer Biowelten. Ob Gluten-Allergiker, Veganer, Frutarier oder bioaffiner Gourmet: Derart gut informierte Esser in einen Supermarkt einzuladen ist Wagnis und Inspiration zugleich. Deshalb warten unsere Abteilungen mit einem hoch spezialisierten Sortiment auf, darunter viele vegane Alternativen zu Fleisch und Milch, die bisher nur in Reformhäusern erhältlich waren. Der Clou: Als größter Food-Store Deutschlands bleiben wir trotzdem überschaubar wie ein Tante-Emma-Laden – mit vertrauten Gesichtern, persönlicher Beratung und liebevoll arrangierten Probierhappen, genossen in gemütlichem Ambiente. Veganer Burger, würzige Falafel, gepopptes Amarant oder eine Tafel Schokolade aus fairem Handel – was darf es heute sein? Denn bei so gesunden Delikatessen kann man den Mund mit gutem Gewissen voll nehmen. Das fand auch die Redaktion vom Düsseldorfer Top-Magazin und empfahl uns in ihrer aktuellen Ausgabe. Nachhaltige Entwicklung ist jedoch für uns nicht nur ein vorübergehender Trend oder eine Verkaufsstrategie. Vielmehr engagiert sich unser gesamtes Team dafür, eine ökologische Wertschöpfung zu realisieren: mit Partnern wie dem WWF, der World Habitat Society oder anderen vorausschauenden Umweltschutz-Organisationen. Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir Unterschiede!

Weiterlesen: Zurheide-Artikel im Top-Magazin